Sinnvolle Fassadenpflege

Kleines Einmaleins der Fassadenpflege

Fassadenpflege
Pflege einer Fassade ist wichtig

Fassadenpflege ist im Prinzip ein kleines "muss" wenn man die Lebensdauer der WDVS Fassade (Wärmedämm-verbundsystem) besonders lange erhalten möchte. Wenn erstmal starker Algenbefall auf der Fassade vorhanden ist bedarf es des Fachbetriebes, jedoch ist die regelmäßig selbst durchgeführte Pflege oft einfacher als gedacht.

 

Fassadenpflege

 

Achtung: Bitte niemals Hochdruckreiniger für die Fassadenreinigung verwenden!

 

Exponierte Bauteile

Schmutzablagerungen bei Fensterbänken, Brüstungen ond andere hevorstehenden Elementen (z.B. Lampen, Postkästen,..) verursachen oft unschöne Verlaufstellen. Hier einfach öfters feucht nachwischen.

 

Pflanzen an der Fassade

Sträucher, Baume oder herrliche Blumenbeete machen der Fassade ebenso zu schaffen. Schneiden sie diese regelmäßig zurück, sie sollten die Fassade nicht in Berührung kommen. Besonders längere Äste bei Bäumen können an der Fassade kratzen und so irreparable Schäden herbeiführen, eine Fassadenpflege sollte hier häufig durchgeführt werden.

 

Kellerabgänge, Sockelflächen,...

Bei spritzwasserbelasteten Flächen, wie eben die Sockelbereiche des Hauses, empfiehlt es sich immer wieder mit Wasser und weicher Bürste aufkeimende Veralgung zu entfernen. Nehmen sie hierfür keine scharfen Reinigungsprodukte, immer wieder mit harter Chemie behandelte Flächen leiden sehr darunter. Tritt der Algenbefall großflächiger auf, wird es mit einer einfachen Fassadenpflege wohl nicht mehr auslangen finden.

 

Verstopfte Dachrinnen beseitigen ist auch Teil der Fassadenpflege

Achten sie auf die Dachrinne, ob diese nicht vielleicht verstopft oder stellenweise undicht ist. Auch Lochfraß kann kleine Undichtigkeiten bei der Dachrinne verursachen. Wenn sie hier laufend Laub, Moos und sonstigen Schmutz aus der Rinne entfernen, besteht keinerlei Gefahr, dass Regenwasser die Fassadenoberfläche ungleichmäßig belastet.

 

Winter - eine harte Zeit für ihre Fassade

Achten sie bitte darauf, keinerlei Schneehaufen (z.B.: beim Räumen von Gehsteigen,..) an der Fassade anzuhäufen. Hier enthaltenes Streusalz kann die Oberfläche schwer schädigen. Auch Split kann bei der Schneeschmelze Kratzspuren an der Oberfläche hinterlassen.

 

Punktueller Algenbefall

Wenn auf kleinen Bereichen (z.B. unter Fensterbrettern, hinter Sträuchern,..) Algenbefall auf der Fassade zu erkennen ist, empfielt es sich mit einer schwachen Essiglösung diese zu entfernen. Sprühen sie hierzu die Lösung auf den kleinen Bereich der Fassade und lassen es über Nacht einwirken, anschließend mit der Gießkanne oder dem Gartenschlauch sanft abspülen. Würden sie diese kleinen Bereiche mit einem Hochdruckreiniger bekämpfen, würden sie die Algen mit dem Wassernebel des Hochdruckreinigers über einen größeren Bereich verteilen und so zu grossflächigerem Befall beitragen.


Wenn sie weitere Fragen zur Fassadenpflege haben, rufen sie uns einfach an - wir helfen gerne!